Der Baum - Workshop

von Together Frankfurt / Lionsclub

Schulprojekt / intern

Together Frankfurt ist ein Integrations- und Förderangebot für Schüler*innen mit Flucht- und Migrationshintergrund​ in Frankfurter Schulklassen.

Together Frankfurt ist ein Programm vom Lionsclub Frankfurt.

Alle Informationen zum Projekt sind auf - together-frankfurt.de

Die projektmaschinE wurde im Jahr 2019 für die Leitung des Workshops "Der Baum" im Rahmen von Together Frankfurt angefragt und hat mit voller

Begeisterung zugesagt.

 

Workshopablauf/ Kurzbeschreibung

 

Der Baum als Symbol für:

 

Wo komme ich her – die Wurzeln

Wer und wo bin ich jetzt – der Stamm

Wo will ich hin – die Äste

 

Im Mal-Workshop “ Der Baum“ werden die Schüler/innen einen individuellen Lebensbaum kreieren. Die Wurzeln der Bäume stehen für die Kindheit, der Stamm für die Gegenwart und die Äste symbolisieren die Zukunft. Wir wollen die Wurzeln nicht vergessen, aber den Schülern/innen dabei helfen sich Gedanken über ihre Zukunft (Wünsche, Träume) zu machen und eigene Vorstellungen zu entwickeln. Zuerst werden Ideen gesammelt und kleine Skizzen erstellt, die dann mit Pinseln und Acrylfarben auf großen Malkarton übertragen werden.

Dauer: 6 Stunden auf 2 Tage verteilt

 

1. Tag 10.00-12.00 Uhr: Vorbereitung – Theorie, Ideenfindung und Skizzen

2. Tag 10.00-13.00 Uhr: Workshop – praktische Umsetzung mit Acrylfarben und abschließende gegenseitige Werkvorstellungs- und Projektbesprechungsrunde

 

Nachbereitung – gestaltet von Lehrer/in der Klasse

Alle weiteren Informationen zum Workshop "Der Baum" auf -

https://together-frankfurt.de/angebote-und-termine/den-persoenlichen-entwicklungspfad-finden/in-der-schule-workshop-der-baum/